Der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. Der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.

Biotopverbund Mainburg

Projektname Biotopverbund Mainburg
Projektträger Stadt Mainburg
Projektmanagement Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e. V.
Projektstatus fortlaufend
Projektlaufzeit 1993; Umsetzung über jährliche Förderanträge
Förderung Landschaftspflege- und Naturparkrichtlinie (LNPR)
Projektbeschreibung Hier geht es um die Umsetzung eines Biotopverbundkonzeptes, das die Stadt Mainburg Anfang der 1990er Jahre für ihr Gemeindegebiet erstellen ließ. Schwerpunkte der Planung sind in den Tallagen der Abens und ihren Seitentälern der Erhalt und die Entwicklung naturnaher Gewässerläufe, begleitet durch Auen mit typischen Strukturen, wie Feucht- und Nasswiesen, Hochstaudenfluren und Gehölzsäumen. In den hügeligen, grundwasserfernen Bereichen sind neben der Erhaltung und Entwicklung der charakteristischen Hecken, Ranken und Hohlwege vor allem die südexponierten Ranken und sandig-kiesigen Kuppen zentraler Bestandteile des Biotopverbundes. Seit 1993 ist der Landschaftspflegeverband VöF e.V. mit der Umsetzung des Biotopverbundes betraut. Zentrale Flächen werden jährlich gepflegt. Sie stellen oftmals die letzten Rückzugsräume für typische Tier- und Pflanzenarten der Region dar, wie das Gelbe Filzkraut oder der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling. Seit Projektbeginn wurden außerdem über 3 km Hecken und etwa 270 Streuobstbäume auf 3,6 ha gepflanzt und somit neue Lebensräume geschaffen.