Der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. Der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.

NATÜRLICH BAYERN Bunte Bauernwiesen - Bunte Bauernäcker

Projektname Bunte Bauernwiesen – Bunte Bauernäcker
Projektträger Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL)
Projektmanagement Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Projektstatus bewilligt
Projektlaufzeit 2019 bis 2021
Förderung bayerisches Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz
Projektbeschreibung Wiesen, auf denen das ganze Jahr über Kräuter wachsen und Äcker, auf denen neben den Anbaufrüchten auch beispielsweise Ackerrittersporn, Kornblume oder Mohn blühen – das ist das Ziel dieses Projektes. Dazu bringen wir in Zusammenarbeit mit den Landwirten heimisches Saat- und Mahdgut auf bisher artenarmen Wiesen und Äckern aus und beraten die Landwirte für eine angepasste Pflege. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verband für Landschaftspflege durchgeführt und über das bayerische Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz gefördert.

Hier geht's zur Homepage von NATÜRLICH BAYERN - mit weiteren Informationen zum Dachprojekt des Deutschen Verbands für Landschaftspflege und interessanten Inhalten zum Thema Insektenschutz!

Bei einer Mahdgutübertragung wird frisches Mähgut auf ein vorher bereitetes Saatbett ausgebracht
Ein Acker zwischen Staubing und Eining, auf dem neben dem Dinkel zahlreiche Ackerwildkräuter blühen

Die Initiative NATÜRLICH BAYERN ist ein gemeinsames Projekt des Deutschen Verbands für Landschaftspflege (DVL) zusammen mit den bayerischen Landschaftspflegeverbänden. Gefördert wird die Initiative durch das Bayerische Umweltministeriums im Rahmen des „Blühpakt Bayern“.