Der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. Der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.

Sippl-Quelle: Quellwasserschutz im Jurakarst

Projektname Sippl-Quelle: Quellwasserschutz im Jurakarst
Projektträger Zweckverband Jachenhausener Gruppe
Projektmanagement Lokale Aktionsgruppe Landkreis Kelheim e.V.
Projektstatus bewilligt
Projektlaufzeit 2016 bis 2019
Förderung LEADER in ELER
Projektbeschreibung Die Trinkwasserversorgung im Jurakarst stellt die Wasserversorger auf Grund der geologischen Verhältnisse vor besondere Herausforderungen. Erklärtes Ziel ist es, eine dezentrale Wasserversorgung auch für die nächsten Generationen im Versorgungsgebiet sicherzustellen. Die Sipplquelle mit einer Schüttung von 40 – 120l/s war 1916 der Grund für die Gründung des Wasserzweckverbandes. Die Wasserqualität der bis 1954 genutzten Sipplquelle ist heute nur temporär (insbesondere nach Niederschlagsereignissen) und nicht ohne Aufbereitung (Ultrafiltrationsanlage) für die Trinkwassernutzung geeignet (Trübung, mikrobielle Belastung). Im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojektes ist es das Ziel, in Zusammenarbeit mit den Landwirten den Quellwasserschutz durch innovative Maßnahmen zu verbessern.