Solarpotentialkataster Landkreis Kelheim

Projektname Solarpotentialkataster Landkreis Kelheim
Projektträger Landkreis Kelheim
Projektmanagement Lokale Aktionsgruppe Landkreis Kelheim e.V.
Projektstatus beschlossen
Förderung LEADER in ELER

Damit Besitzer von (Wohn-)Immobilien im Landkreis Kelheim schnell und kostenfrei feststellen können, ob und wie ihr Dach für die Nutzung von Sonnenenergie, (Photovoltaik sowie Solarthermie) geeignet ist, möchte der Landkreis Kelheim ein Solarpotenzialkataster erstellen lassen. Über ein Online-Portal sollen sich der Ertrag und die Wirtschaftlichkeit der Anlage unter individuellen Bedürfnissen und anbieterunabhängig berechnen lassen.


Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist spätestens seit dem Ukrainekrieg und der damit in Verbindung stehenden Energiekrise gesellschaftlicher Konsens. Politisch wurde dem Ausbau der Erneuerbaren Energien mit der letzten Novellierung des EEG ein überragendes öffentliches Interesse bescheinigt. Insbesondere die bereits durch eine Bebauung genutzten Flächen sollten vorwiegend im Fokus stehen, da hier ein zusätzlicher Flächenverbrauch vermieden wird. Im Landkreis Kelheim sind nach den Zahlen des Freistaates Bayern ca. 12.600 PV-Dachanlagen installiert (Stand: 2021, Quelle: Energieagentur Regensburg e.V.). Unter der Annahme, dass sich diese vorwiegend auf Wohngebäuden befinden, ergibt sich bei einer Anzahl von rund 35.500 Wohngebäuden ein noch ungenutztes Potenzial von etwa zwei Dritteln aller Wohngebäude. Durch ein Solarpotenzialkataster wird den Bürger*innen ein niederschwelliges Informationsangebot bereitgestellt, das den notwendigen Ausbau der Solarenergie beschleunigen wird.

Um den CO2-Ausstoß zu reduzieren und langfristig auf Erneuerbare Energien umzustellen, ist die Nutzung von Sonnenenergie ein zentraler Baustein. Ein Online-Planungs-Tool soll eine erste wichtige Grundlage zur Planung einer klimafreundlichen Energieeigenversorgung bieten. Die Erstellung eines landkreisweiten Solarpotentialkatasters soll neben einer individuellen Erstanalyse viele weitere Hinweise zur Planung und zum Bau einer eigenen Solaranlage liefern.