Kooperation und Freiwilligkeit ist der Schlüssel zum Erfolg

Der gleichberechtigte Zusammenschluss von Naturschützern, Landwirten und Kommunalpolitikern ist das Erfolgsrezept des Vereins. Der Konsens in der Entscheidungsfindung ist immer die Grundlage für die Durchführung von Einzelmaßnahmen. Alle Maßnahmen, Aktionen und Projekte werden auf rein freiwilliger Basis durchgeführt.

Die Philosophie des Vereins spiegelt sich in der Vorstandschaft des Vereins wider:

Bereich Kommunalpolitik: 
Martin Neumeyer (Landrat), Vorsitzender des Vereins
Josef Häckl (1. Bürgermeister Ihrlerstein)

Bereich Naturschutz:
Hans Senft (Deutscher Alpenverein), stellvertretender Vorsitzender
Michael Igl (Bund Naturschutz)

Bereich Landwirtschaft:
Thomas Obster (Bayerischer Bauernverband), stellvertretender Vorsitzender
Oswald Kaufmann (Landwirt)

Zusätzlich als Fachreferent für Naturschutz und Landschaftspflege der Vertreter der Unteren Naturschutzbehörde, Michael Littel.

Neben der Mitgliederversammlung ist das Kuratorium ein weiteres Organ des Vereins. Das Kuratorium besteht aus Landkreis Kelheim, Bayerischer Gemeindetag, Bund Naturschutz, Regensburgische Botanische Gesellschaft, Deutscher Alpenverein, Landesjagdverband, Kreisfischereiverein Kelheim, Bayerischer Bauernverband, Amt für Landwirtschaft und Forsten, Maschinenringe im Landkreis Kelheim.
Seine Funktion ist vorrangig die fachliche Unterstützung des Vereins.