Der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. Der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.

Der Landkreis Kelheim blüht auf

Projektname Der Landkreis Kelheim blüht auf
Projektträger ILE-Verbünde im Landkreis Kelheim (ABeNS, Hallertauer Mitte, Donau-Laber) sowie die Kommunen Kelheim, Riedenburg, Painten, Essing, Ihrlerstein
Projektmanagement Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Projektstatus bewilligt
Projektlaufzeit 2020 bis 2022
Förderung Amt für ländliche Entwicklung, Landschaftspflege- und Naturparkrichtlinien
Projektbeschreibung Kernziel des Projektes ist die Schaffung bzw. der Erhalt von ökologisch wertvollen Strukturen vorrangig auf kommunalen Flächen. Dazu stehen vor allem Flächen im Fokus, die laut folgender Definition als „Eh-da Flächen“ gelten: „Eh da-Flächen sind Offenlandflächen in Agrarlandschaften mit ihren Siedlungsbereichen, die weder einer landwirtschaftlichen Nutzung noch einer naturschutzfachlichen Pflege unterliegen“. Diese Flächen sollen als Habitat für ausgewählte Tier- und Pflanzenarten oder als Vernetzungsstruktur zwischen Habitaten dienen, womit ein wichtiger Schritt in Richtung Biotopverbund erreicht werden kann. Ein weiteres Ziel ist die Akzeptanzförderung für naturschonende Pflegekonzepte in der Bevölkerung.