Aktuelles, Sitzungen und Leader-Infobrief

 

Ergebnisse zur Mitgliederversammlung
der LAG Landkreis Kelheim e.V.  

vom Donnerstag, 08. November 2018 im Landratsamt Kelheim

Nach der Führung in den neuen Räumen des Hospizvereins Landkreis Kelheim durch Vorsitzenden Bernhard Fischer begrüßte Vorsitzender Landrat Martin Neumeyer die Mitglieder der LAG im Landratsamt. Die form- und fristgerechte Ladung wurde festgestellt, die Beschlussfähigkeit - insbesondere der Überhang an WISO-Partner - war gegeben. Mit der Tagesordnung bestand Einverständis.

Nach der Begrüßung durch Landrat Martin Neumeyer erfolgte der Rückblick/Jahresbericht durch das LAG-Management. Auf der Grundlage der inhaltlichen und monetären Bilanz, der Monitoringergebnisse und des Aktionsplans 2018 wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet. Dem Aktionsplan für 2019 wurde einstimmig zugestimmt.

Im Anschluss erfolgten zwei ergänzende Beschlussfassungen zu bereits in den vergangenen Sitzungen diskutierten und befürworteten Projekten:

Projekt: Qualitätssicherung und Erlebniszentrierung der "Radrunden Bayerisches Thermenland",
Projektträger: Tourismusverband Ostbayern e.V., Projektaktualisierung: Erhöhung der Budgetbelastung von 7.000 € auf 7.800 €

Projekt: Die Nibelungen - Ein Schauspiel auf Burg Prunn
Projektträger: Privat
Projektaktualisierung: Erhöhung der Kosten auf 127.000 €, Reduktion des Fördersatzes auf 30%, damit Reduktion der Belastung des LEADER-Budgets

Beide Beschlussfassungen erfolgten einstimmig, ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme.

Nach dem Signal-Check, eine kritische Selbstbewertung des LEADER-Prozesses und der LEADER-Arbeit im Landkreis Kelheim, erfolgte die Vorplanung zur nächsten Regionalkonferenz, die im Frühjahr 2019 durchgeführt werden soll.

Für Rückfragen steht die LEADER-Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Protokolle aus den vergangenen Sitzungen

Monitoring und Evaluierungsaktivitäten

Im Rahmen der LES-Umsetzung sind gemäß
Punkt 6 "Prozesssteuerung Kontrolle" 
Maßnahmen in folgenden Unterpunkten durchzuführen:

  • 6.1 Aktionsplan
  • 6.2 Monitoring / Controlling
  • 6.3 Evaluierung

Mit Unterstützung der Forschungsgruppe Agrar- und Regionalentwicklung Triesdorf ART wurde im Zeitraum Februar - Mai 2018 eine bayern- und landkreisweite Erhebung durchgeführt.

Die Ergebnisse sind hier zusammengefasst:

Prozesssteuerung_Kontrolle 2018

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Die LAG hat in der Sitzung vom 06.11.2017 den detaillierten Monitoring-Bericht sowie den Aktionsplan 2017 und den Aktionsplan 2018 zur Kenntnis genommen und Zustimmung zum bisherigen und weiteren Vorgehen erteilt.

Die LAG hat in der Sitzung vom 22.02.2017 den Monitoring-Bericht zur Kenntnis genommen. Auf der Grundlage der bisherigen Projektbeantragungen und der Entwicklungen mit den neu eingereichten Projektanträgen entschied die LAG eine Aktualisierung der Gewichtung der Entwicklungsziele (Finanzplanung LES neu: E1 bis E4).

Die LAG stimmt der Aktualisierung der Gewichtung der Entwicklungsziele EZ wie folgt zu:
EZ 1: 10% (bisher: 10%) 
EZ 2: 40% (bisher: 30%)
EZ 3: 20% (bisher: 35%)
EZ 4: 30% (bisher: 25%)

Der Beschluss erging einstimmig, ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme.

Die LAG hat in der Sitzung vom 17.03.2016 den Monitoring-Bericht zur Kenntnis genommen. Auf der Grundlage der bisherigen Projektbeantragungen und der Entwicklungen mit den neu eingereichten Projektanträgen entschied die LAG eine Aktualisierung der Gewichtung der Entwicklungsziele (Finanzplanung LES neu: E1 bis E4).

Die LAG stimmt der Aktualisierung der Gewichtung der Entwicklungsziele EZ wie folgt zu:
EZ 1: 10% (bisher: 10%) 
EZ 2: 30% (bisher: 40%)
EZ 3: 35% (bisher: 15%)
EZ 4: 25% (bisher: 35%)

Der Beschluss erging einstimmig, ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme.

Immer aktuell: der Leader-Infobrief

Wenn Sie Interesse haben, teilen Sie uns einfach Ihre Email-Adresse mit, wir leiten den Infobrief gerne auch direkt an Sie weiter.