Aktuelles, Sitzungen und Leader-Infobrief

  

Ergebnisse zur Mitgliederversammlung der
Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Kelheim e.V. 

am Montag, 06. November 2017 um 18.00 Uhr
im Landratsamt Kelheim (Donaupark 12)

Mit einer kurzen Vorstellung des neuen Landratsamts eröffnete LAG-Vorsitzender Landrat Martin Neumeyer die Mitgliederversammlung. Nach dem ausführlichen Bericht des LAG-Managements zum aktuellen Stand der Projekte, dem Monitoringbericht, der Entlastung der Vorstandschaft sowie einer Kurzinformation von Frau Irmgard Neu-Schmid (LEADER-Koordinatorin) zur Mittelsituation in Bayern erfolgten die Beschlussfassungen.

Die Beschlussfähigkeit wurde festgestellt, der Überhang der WISO-Partner war bei allen Beschlussfassungen gegeben.

Auf der Grundlage der Projektauswahlkriterien erfolgten folgende Beschlüsse:

  1. Projekttitel: „WasserWertSchätzen" - Kommunikationskonzept und Informationszentrum zur Trinkwasserversorgung und zum Grundwasserschutz im Tärtiären Hügelland
    Projektträger: Zweckverband zur Wasserversorgung Rottenburger Gruppe
    Ergebnis: 25,0 Punkte von 33,0 Punkten, damit befürwortet (über 50%)

  2. Projekttitel: „Machbarkeitsstudie zur Potentialabschätzung für extensive Rinderbeweidung und Vermarktungschancen im Naturpark Altmühltal (NPA)"
    Projektträger: Landkreis Eichstätt (Infozentrum NPA)
    Ergebnis: 24,5 Punkte von 33,0 Punkten, damit befürwortet (über 50%)

Die Beschlüsse erfolgten einstimmig, ohne Gegenstimme.

Keine Beschlussfassung, nur Vorinformation zu folgendem Projekt: Die Nibelungen - Inszenierung/Schauspiel auf Schloss Prunn.
Grundsätzlich wird die Projektentwicklung von der LAG befürwortet.

Für Detailfragen steht das LAG-Management gerne zur Verfügung. 

Protokolle aus den vergangenen Sitzungen

Monitoring und Evaluierungsaktivitäten

Die LAG hat in der Sitzung vom 06.11.2017 den detaillierten Monitoring-Bericht sowie den Aktionsplan 2017 und den Aktionsplan 2018 zur Kenntnis genommen und Zustimmung zum bisherigen und weiteren Vorgehen erteilt.

 

Die LAG hat in der Sitzung vom 22.02.2017 den Monitoring-Bericht zur Kenntnis genommen. Auf der Grundlage der bisherigen Projektbeantragungen und der Entwicklungen mit den neu eingereichten Projektanträgen entschied die LAG eine Aktualisierung der Gewichtung der Entwicklungsziele (Finanzplanung LES neu: E1 bis E4).

Die LAG stimmt der Aktualisierung der Gewichtung der Entwicklungsziele EZ wie folgt zu:
EZ 1: 10% (bisher: 10%) 
EZ 2: 40% (bisher: 30%)
EZ 3: 20% (bisher: 35%)
EZ 4: 30% (bisher: 25%)

Der Beschluss erging einstimmig, ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme.

 

Die LAG hat in der Sitzung vom 17.03.2016 den Monitoring-Bericht zur Kenntnis genommen. Auf der Grundlage der bisherigen Projektbeantragungen und der Entwicklungen mit den neu eingereichten Projektanträgen entschied die LAG eine Aktualisierung der Gewichtung der Entwicklungsziele (Finanzplanung LES neu: E1 bis E4).

Die LAG stimmt der Aktualisierung der Gewichtung der Entwicklungsziele EZ wie folgt zu:
EZ 1: 10% (bisher: 10%) 
EZ 2: 30% (bisher: 40%)
EZ 3: 35% (bisher: 15%)
EZ 4: 25% (bisher: 35%)

Der Beschluss erging einstimmig, ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme.

Immer aktuell: der Leader-Infobrief

Wenn Sie Interesse haben, geben Sie uns einfachIhre Email-Adresse durch, wir leiten den Infobrief
gerne auch direkt an Sie weiter.