C.4 Erfassung und Sicherung von Schwarzspechthöhlen

Auf verschiedenen Waldflächen wurden insgesamt 63 Bäume mit Schwarzspechthöhlen per GPS erfasst, dauerhaft markiert und inventarisiert. Dadurch können diese Biotopbäume bei der Waldbewirtschaftung entsprechend berücksichtigt und gesichert werden.

Die Baumhöhlen sind aber nicht nur für den seltenen Schwarzspecht von besonderer Bedeutung, sie dienen auch vielen anderen Vögeln, Säugetieren und Insekten als Nist- und Lebensstätte. So können zum Beispiel Fledermäuse die Höhlen als Wochenstube für ihren Nachwuchs benutzen.